Liebisierung, Die (Definition)

By

Liebisierung ist ein physikalisches Phänomen, das sich als Kraftwirkung zwischen zwei liebisierten Körpern äußert. Anfangs ist ein eher zaghaftes Kreisen der beiden liebisierten Körper umeinander beobachtbar, verstärkter Blickkontakt mit Beeinträchtigung des rationalen Denkens. Liebisierung kann plötzlich auftreten oder sich über einen längeren Zeitraum anbahnen und ist altersunabhängig. Zuweilen kommt es zu Vermeidungsversuchen, die zu Liebisierungs-Kummer führen können. Die Liebisierung führt zu einem heftigen, unausweichlichen Zusammenstoßen beider Körper mit dem Ziel der momentären Verschmelzung. Die Ursachen, insbesondere der plötzlich auftretenden Liebisierung, konnten bisher wissenschaftlich nicht vollständig geklärt werden. Als Nebenwirkungen wurden Herzklopfen, gerötete Wangen, Dauergrinsen und Tagträumerei beobachtet.“

Liebespaar_Strand